Suzanne Lier

Kurzvita

1958 geboren in Düsseldorf; katholisch; Mutter Amerikanerin, Vater Deutscher; aufgewachsen in Freiburg, Altenberg und Bensberg; 1977 Abitur; Studium der Philosophie, Anglistik, und Pädagogik in San Rafael (USA), Bonn und Cambridge (England); 1. Staatsexamen (Lehramt) 1985; nach dem Studium Praktika und freie journalistische Tätigkeit bei verschiedenen Zeitungen (Feuilleton und Lokales); ausgiebige Familienphase mit fünf Kindern; seit WS 2008/09 Studium der Theologie und Kunstgeschichte als Gasthörerin an der Universität Bonn.

Wie es dazu kam

Mit den vorliegenden Lesebüchern erfülle ich mir einen Traum, den ich habe, seitdem unsere Kinder klein waren und ich ihnen abends Bibelgeschichten vorlas. Nämlich eine Kinderbibel für sie zu haben, die die biblischen Texte in einer klar verständlichen Sprache ohne Ausschmückung erzählt und auf jeder Doppelseite ein Bild der Kunst zeigt. Meine Beobachtung war, dass Kinder nicht mehr zuhören, wenn sie nicht gleichzeitig ein Bild vor Augen haben, und dass die Qualität des Bildes entscheidenden Einfluss darauf hatte, mit welchen Gefühlen die Geschichte besetzt wurde. Dieses Buch aber gab es nicht, und so habe ich mich an die Arbeit gemacht, als die Zeit reif war. Dabei habe ich mir selbst viele Fragen gestellt und versucht, sie durch eingehende Lektüre vieler Bücher und den Besuch von Vorlesungen an der Universität Bonn zu beantworten. Das Ergebnis dieser Fragen habe ich dann umgemünzt in kleine Kommentare unter dem biblischen Text für die Erwachsenen und Bildhinweisen für die Kinder.

Und da eine Sache umso interessanter wird, je tiefer man in sie einsteigt, wurde meine Kinderbibel länger und länger. Weglassen wollte ich aber keinesfalls Texte, die mir wichtig waren, und so blieb mir nichts anderes übrig, als mein Projekt, das auf einen ausgiebigen Gang durch die ganze christliche Bibel abzielt, in verschiedene Bände aufzuteilen. Immer klarer wurde mir auch, wie wichtig das Erste/Alte Testament für den christlichen Glauben ist.

So entstehen vier Bände für die Kerntexte des Alten Testaments (Band I zu den fünf Büchern des Mose ist 2013, Band II zu den Büchern Josua bis 2 Könige 2017 und Band III zu den Prophetenbüchern 2021 erschienen) und ein fünfter Band soll dann das Neue Testament zum Inhalt haben.

Und wenn man sich schon so viel Arbeit macht, dann möchte man auch, dass das Buch viele LeserInnen findet! Deshalb habe ich die ersten beiden Bände zusätzlich auf Englisch übersetzt und gleichzeitig mit der deutschen Ausgabe drucken lassen (englische Ausgabe: ISBN 978-3-9815308-1-0 und ISBN 978-3-9815308-3-4 ).


Vorstellung des Bibelprojekts

in: zoé. leben mit anderen augen sehen, Nr. 6, März 2020
Das Portrait lesen >>