Hier möchten wir auf ein spannendes Internetprojekt des King’s College in London im Fachbereich Theology and Religious Studies hinweisen (VCS – The Visual Commentary on Scripture), das Ende 2018 online gegangen ist. Ziel ist es ähnlich wie in unseren Büchern, biblische Texte mit Kunstwerken zu vernetzen und eine lebendige Interaktion auszulösen. So können Bibeltexte aus ungewohnter Perspektive neu entdeckt und Kunstwerke mit biblischem Blick ausgelotet werden. Auf der Homepage des Projekts (https://thevcs.org/index.php/about) kann man schon jetzt viele kleine „Ausstellungen“ finden, geordnet nach biblischen Büchern. Jeder Bibelstelle werden drei Kunstwerke zugeordnet, die jeweils einzeln kommentiert und abschließend zusammen mit einen vergleichenden Kommentar angeschaut werden.   

Wöchentlich gibt es ein Update mit einer neuen Ausstellung, zu der wir von hier aus gerne verlinken, mit freundlicher Genehmigung des VCS Teams unter Leitung von Ben Quash (Prof. of Christianity and the Arts):